Homöopathische Unterstützung

 

 

 

Ich selbst hatte diese Kur erst bei einer meiner Kätzin zu meiner "Züchterzeit" versucht nachdem diese,

 

anders als ich es gewohnt war, wirklich massive Probleme bei und während der Geburt hatte und mich

 

das immer enorm mitgenommen hat und war überrascht, als beim 2. Wurf diese Kätzin die Geburt

 

super problemlos geschafft hatte,... ab da hab ich diese Kur regelmäßig schon vorbeugend angewendet

 

und bin seither nicht mehr gaaanz sooo skeptisch was homöopathische Mittel, zumindest in der

Veterinär Welt betrifft, eingestellt! 

 

 

 

Um eventuellen Komplikationen vor zu beugen empfiehlt Becvar die Eugenische Kur;

 

diese setzt sich aus einer speziellen Kombination von Wirkstoffen zusammen, die in bestimmten

 

Zeitabständen verabreichte werden, und zwar:

 


 

Calcium phosphoricum D200 - 

 

wird 4 Wochen VOR der Geburt einmal verabreicht

 


 

Magnesium carbonicum D200 - 

sollte der Katze wenige Tage danach verabreicht werden

 

 

 

Zwei Wochen vor der Geburt erfolgt die Verabreichung des individuellen Konstitutionsmittel

 

in der Gabe D200

 


 

Pulsatilla D12 - 

 

sollte 2 mal tägl ab dem 8. Tag VOR der Geburt, verabreicht werden;

 

die potenzierte Küchenschelle bereitet die notwendige Erweichung und Durchblutung der Geburtswege vor,

korrigiert fehlerhafte Lagen der Föten und beugt einer Retention der Nachgeburt (en ) vor.

 

 

WEHENSCHWÄCHE

 

lassen sich laut Becvar vorbeugen, indem man der Katze am Tag der Geburt

 

folgende homöopatische Mittel verabreicht:

 

 

Caulophyllum D6 - 

 

kann auch während des Geburtsvorganges eingesetzt werden, wenn es zu Wehenschwäche kommt;

 

kommt es zusätzlich zu mangelhaften Nachwehen, kann Caulophyllum in Abständen von jeweils

 

30 Minuten verabreicht werden;

 


 

Secale cornuntum D6 - 

 

wird auch in 30 min Rhytmus verabreicht wenn man die abschlaffende Gebärmutter bei der Regeneration

 

unterstützen möchte;

 


 

Cimicifuga D6 - 

 

wird eingesetzt, wenn die Zeitabstände zwischen den einzelnen Kitten zu groß ist; um einen Kreislaufkollaps

vorzubeugen kann man die Katze Veratum album D4 unterstützen;

 

 

EINE  SCHWERE  GEBURT

 

nach einer schweren Geburt sollte die Katze gezielt unterstützt werden:

 

Arnica D6 - 

 

vermag Schmerzen zu lindern und Blutergüsse, die durch Quetschungen der Geburtswege entstehen können,

 

zu resorbieren;

 


 

Hypericum D4 - 

 

unterstützt die Wirkung von Arnica D6;

 


 

Sabina D6 - 

 

kann alle 3 Stunden verabreicht werden, wenn die Gefahr besteht, dass Reste der Nachgeburt

sich in der Gebärmutter befinden;

 

 

MILCHMANGEL

 

Das Phänomen des Milchmangels ist überwiegend bei Katzen zu beobachten, die zum ersten Mal Nachwuchs

 

bekommt oder unter starkem Streß stehen;

 


 

Pulsatilla D12 - 

 

wenn die Milchdrüsen unterentwickelt sind;

 


 

Urtica urens D30 - 

 

sorgt für einen regelmäßigen Milchfluß;

 


 

Lachesis D30 - 

 

kann laut Becvar helfen, wenn die Katze an einer Gesäugeentzündung leidet; lachesis mildert das 

Entzündungsgeschehen ab und fördert den Milchfluß, das wiederum die Milchdrüse entlastet;

 

 

DAS  GESÄUGE

 

Eine Gesäugeentzündung kann sowohl im Rahmen einer Scheinträchtigkeit als auch im Anschluß an 

 

einer Geburt entstehen; örtlich begrenzt oder über die gesammte Milchleiste ausgedehnt, präsentiert

 

sich das Gesäuge mehr oder weniger hart geschwollen, höher temperiert und auch gerötet.

 

Die Schmerzhaftigkeit erhöht sich besonders bei Berührung; etwa durch saugende und tretende Welpen;

 

So kann es passieren, dass die Mutter ihre Welpen ablehnt oder gar aggressiv verscheucht;

 


 

Belladonna D30 - 

 

Lindert die Leiden von Katzen, deren Gesäuge stark gerötet, extrem geschwollen und entzündet ist;

 


 

Apsis D6 - 

 

soll unruhigen Katzen helfen, die aufgeregt hin - und her laufen und häufig das Gesäuge belecken;

 


 

Echinace D6 - 

unterstützt die Erholungsphase nach dem Abklingen der Entzündung

 

  


 

 



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!